Link verschicken   Drucken
 

 

 

 

Der Harz, das Land der Sagen und Hexen

                                 6 Tage    12.02. – 17.02.2021       

 

"Der Harz - Eine echt spannende Geschichte"

Von dem ehemaligen Reichtum der Region zeugen heute noch die prachtvollen, farbenfrohen Fachwerkhäuser in den pittoresken Städten. Der Harz zeigt sich landschaftlich mit ganz unterschiedlichen Gesichtern: sanfte Hügel im Südharz, schroffe Felsen und wildromantische Täler im Nordharz, zahlreiche Bergbauteiche und Stauseen im Oberharz umrahmt von bunten Bergwiesen. Ein Besuch auf dem Brocken - der höchste Berg im Harz ist auf jeden Fall zu empfehlen! Was schon Goethe und Heine in den Harz zog, das können auch Sie persönlich erleben. Eine spannende Geschichte begleitet Sie auf Schritt und Tritt im Harz: malerische Fachwerkstädte, Schlösser, Burgen sowie zahlreiche Relikte des historischen Bergbaus. 
 Von der UNESCO als Welterbestädte ausgezeichnet wurden Goslar, Quedlinburg und die Lutherstadt Eisleben.

 

 

 

 

 

 

1. Tag:

Die Salier und Hohenstaufen in der Kaiserstadt Goslar

Anreise über die Autobahn nach Goslar.

Nach der Ankunft unternehmen wir eine Stadtführung.

Anschließend haben Sie Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Am Nachmittag fahren wir weiter nach Bad Sachsa in unser Hotel.

Zimmerverteilung und Abendessen.

 

2. Tag:

Die Ottonen in Quedlinburg und die 1200-jährige

Bischofstadt Halberstadt

Quedlinburg mit 2000 Fachwerkhäusern.

Hier Führung und Aufenthalt.

Weiter nach Halberstadt mit Besichtigung des Doms,

der größten Kirche der ganzen Gegend.

Weiter besuchen wir eine Glasmanufaktur.

Am späten Nachmittag kehren wir in unser Hotel zurück.

 

3. Tag:

Perle des Eichsfeldes Duderstadt

Heute geht es zunächst zur Rhumequelle,

die eine der größten deutschen Quellen ist.

Weiter geht es nach Duderstadt.

Hier machen wir einen Rundgang mit anschließendem Aufenthalt.

Nach der Mittagspause fahren wir weiter

nach Herzberg mit Außenbesichtigung des Welfenschlosses.

 

4. Tag:

Harzer Sagen

Nach dem Frühstück besuchen wir den den Hexentanzplatz,

Roßtrappe, Teufelsmauer,

Bodetal u.v.m.

Die Rappbodetalsperre,

die größte des Harzes und mit der zweitlängsten Hängebrücke der Welt.

Besuchen werden wir auch die kleine Fachwerkstadt Stolberg.

 

 

5. Tag:

Silberbergbau im Oberharz

Heute sehen wir ehemalige freie Bergstädte des Harzer Silberbergbaus.

St. Andreasberg, Clauthal-Zellerfeld, Bad Grund,

Altenau, sowie die Stabkirche in Hahnenklee

sowie die Oktertalsperre und das romantische Okertal.

 

 

6. Tag:

Die bunte Stadt im Harz - Wernigerode

Bevor wir die Heimreise antreten besuchen wir noch Wernigerode.

Hier kleiner Stadtrundgang mit anschließendem freien Aufenthalt.

Am Nachmittag treten wir die Heimreise an.

 

Sie wohnen im 4-Sterne Hotel Zum Mühlenberg

In Bad Sachsa.

 

Leistungen:

  • Fahrt im modernern Fernreisebus
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 5 x 4-Gang-Wahlmenü als Abendessen
  • kostenfreie Schwimmbad- und Saunanutzung
  • Alle Ausflüge vor Ort mit fachkundiger Reiseleitung

 

 

Reisepreis: 625,00

 

EZ-Zuschlag: 50,00

 

Halberstadt
251_20140620110611
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
KONTAKTIEREN SIE UNS!
 

Driessen - Reisen

David Drießen
Hoferweg 9
D - 52538 Gangelt - Birgden


Tel.: +49 / (0)2454 / 6005
Fax.: +49 / (0)2454 / 6004

 

 

 
 
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.